Rollerfahrerin von Auto erfasst

Polizeimeldung vom 15.06.2019
Mitte

Nr. 1440
Gestern Nachmittag wurde eine Rollerfahrerin bei einem Verkehrsunfall in Moabit schwer verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr die 26-Jährige gegen 17.30 Uhr mit ihrem Roller auf der Föhrer Brücke, als sie von einem 67-jährigen Autofahrer, welcher in gleicher Fahrtrichtung unterwegs war, beim Fahrstreifenwechsel offenbar übersehen wurde. Die Rollerfahrerin erlitt Verletzungen an Kopf, Rumpf, Armen und Beinen und wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 3 übernahm die Unfallbearbeitung.