Räuber festgenommen

Polizeimeldung vom 13.06.2019
Neukölln

Nr. 1421
Gestern Nachmittag nahmen Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 55 einen 25-jährigen Mann in Neukölln fest. Nach bisherigen Erkenntnissen befand sich ein 74-jähriger Mann gegen 17.30 Uhr auf dem Gehweg der Karl-Marx-Straße, als der 25-Jährige ihm einen Geldschein aus seiner Brusttasche gezogen haben soll. Nachdem der 74-Jährige den Dieb aufforderte, ihm das Geld zurück zu geben, soll der 25-Jährige den Arm des Geschädigten ergriffen und den Mann gegen ein Schaufenster geschleudert haben. Das Opfer erlitt dadurch leichte Verletzungen am Kopf und an den Beinen. Aufmerksame Passanten konnten den Räuber verfolgen und ihn bis zum Eintreffen der alarmierten Polizisten festhalten. Das Raubkommissariat der Polizeidirektion 5 hat die weiteren Ermittlungen übernommen.