Seniorin in ihrer Wohnung beraubt und schwer verletzt

Polizeimeldung vom 11.06.2019
Mitte

Nr. 1404
Eine Unbekannte überfiel gestern Morgen eine Seniorin in Gesundbrunnen. Nach bisherigen Ermittlungen klingelte gegen 9.30 Uhr eine unbekannte Frau an der Tür zur Wohnung der 89-Jährigen an der Koloniestraße. Die alte Dame öffnete und eine ihr unbekannte Frau bat um etwas Waschmittel, worauf sie sie hereinließ. Nun griff die Unbekannte die 89-Jährige an den Armen und brachte sie zu Boden. Anschließend verschloss sie den Mund der Überfallenen mit Klebeband. Aus der Wohnung zu fliehen, verhinderte die Räuberin, indem sie sie unentwegt festhielt. Mit gestohlenem Geld flüchtete die Frau in unbekannte Richtung. Danach alarmierte die Seniorin die Polizei. Ebenfalls alarmierte Rettungskräfte brachten die schwer am Kopf und einem Arm verletzte alte Dame zur stationären Behandlung in eine Klinik. Das Raubkommissariat der Polizeidirektion 3 ermittelt.