Homophob beleidigt

Polizeimeldung vom 06.06.2019
Mitte

Nr. 1339
Zu einer homophoben Beleidigung kam es gestern Nachmittag in Tiergarten. Den Angaben des 41 Jahre alten Beleidigten zufolge saß er gegen 15 Uhr mit seinem Partner in einem Bus der Linie 187. In Höhe des Spreeweges habe ihn ein unbekannter Fahrgast in russischer Sprache homophob beleidigt, bevor er den Bus verließ. Der 41-Jährige alarmierte die Polizei. Die weiteren Ermittlungen führt der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt.