Geschäft überfallen und ohne Beute geflüchtet

Polizeimeldung vom 24.05.2019
Pankow

Nr. 1228
Heute früh überfielen Unbekannte einen Spätkauf in Pankow. Den Angaben des 24 Jahre alten Angestellten zufolge betraten eine Frau und ein Mann gegen 3.20 Uhr das Geschäft in der Berliner Straße. Die Frau soll dann einen Stein gegen einen Kühlschrank geworfen und den Mitarbeiter mit einem Schraubendreher bedroht haben. Der Aufforderung das Geld zu übergeben, kam der Mitarbeiter nicht nach. Anschließend habe der Mann zwei Messer in Richtung des 24-jährigen geworfen, von denen eines in seinem Fuß steckenblieb. Das Duo flüchtete ohne Beute. Glücklicherweise erlitt der Angestellte nur eine leichte Verletzung, die von alarmierten Rettungskräften noch am Tatort ambulant versorgt werden konnte.