Polizisten mit Farbbeuteln beworfen

Polizeimeldung vom 21.05.2019
Friedrichshain-Kreuzberg

Nr. 1199
Unbekannte bewarfen in der vergangenen Nacht Polizisten mit Farbbeuteln, verfehlten diese allerdings, so dass niemand verletzt wurde. Gegen 22.20 Uhr hielten sich die Beamten einer Einsatzhundertschaft in der Rigaer Straße Ecke Liebigstraße auf. Als sich ein Polizist außerhalb des Fahrzeugs befand, wurden plötzlich mehrere Farbbeutel aus einem Haus in der Liebigstraße auf die Beamten geworfen. Einige Beutel zerplatzten an dem Einsatzfahrzeug, auf der Straße und an weiteren geparkten Privatfahrzeugen. Als die Beamten die Beschädigungen aufnehmen wollten, flogen weitere Farbbeutel gezielt auf die Polizeikräfte. Auch diese trafen die Polizisten nicht. Der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt ermittelt nun wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung.