Bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Polizeimeldung vom 15.05.2019
Charlottenburg-Wilmersdorf

Nr. 1147
Bei einem Verkehrsunfall in der vergangenen Nacht in Halensee wurde eine 23-jährige Fußgängerin schwer verletzt. Nach den bisherigen Erkenntnissen betraten zwei 23-Jährige gegen 22.20 Uhr von der Mittelinsel der Kurfürstendammbrücke die Fahrbahn in Richtung S-Bahnhof Halensee. Beim Betreten der Straße wurden sie von einem Porsche eines 33-Jährigen erfasst, der dort in Richtung Westfälische Straße fuhr. Alarmierte Rettungskräfte brachten die 23-Jährige mit schweren Kopfverletzungen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Ihre Begleiterin erlitt leichte Verletzungen, die ambulant behandelt werden konnten. Für den Zeitraum der Verkehrsunfallaufnahme blieb der Bereich in Fahrtrichtung Zoologischer Garten gesperrt.