Radfahrerin lebensgefährlich verletzt

Polizeimeldung vom 07.05.2019
Tempelhof-Schöneberg

Nr. 1067
Mit lebensbedrohlichen Verletzungen kam gestern Mittag eine Radfahrerin nach einem Verkehrsunfall in Mariendorf in ein Krankenhaus. Nach derzeitigen Erkenntnissen fuhr die 76-Jährige gegen 11.50 Uhr mit ihrem Rad auf dem Mariendorfer Damm in Richtung Lichtenrade, als ein 32-Jähriger in Höhe der Dorfkirche, gemäß Zeugen, mit seinem Sattelzug so dicht an ihr vorbei gefahren sein soll, dass es zu einer Berührung kam und die Frau stürzte. Rettungskräfte brachten sie in eine Klinik. Der Mariendorfer Damm war in Höhe der Unfallstelle bis 16.30 Uhr in südliche Richtung voll gesperrt.