In Wohnung beraubt

Polizeimeldung vom 05.05.2019
Charlottenburg-Wilmersdorf

Nr. 1055
Bei einer Raubtat heute Morgen in Charlottenburg wurde eine 72-Jährige glücklicherweise nur leicht verletzt. Gegen 7.40 Uhr bemerkte eine Nachbarin Hilferufe aus der angrenzenden Wohnung und alarmierte Polizei und Feuerwehr. Nach Öffnung der Wohnungstür fanden die Einsatzkräfte die Frau gefesselt vor und befreiten sie. Aussagen der Überfallenen zufolge wurde sie beim Verlassen der Wohnung von zwei ihr unbekannten Männern unter Vorhalt einer Schusswaffe wieder zurückgedrängt. Einer der beiden versetzte ihr einen Faustschlag gegen den Kopf, fesselte und knebelte sie. Die Unbekannten durchwühlten die Wohnung, nahmen Geld an sich und flüchteten. Die Überfallene wurde in einem Krankenhaus ambulant behandelt. Das zuständige Raubkommissariat der Polizeidirektion 2 hat die weiteren Ermittlungen übernommen.