Streifenwagen mit Steinen beworfen

Polizeimeldung vom 28.04.2019
Treptow-Köpenick

Nr. 0995
In Alt-Treptow bewarfen Unbekannte in der vergangenen Nacht das Fahrzeug einer Objektschutzstreife. Zwei Mitarbeiter der Polizei Berlin gaben an, dass ihr Fahrzeug gegen 0.15 Uhr während der Streifenfahrt an der Kreuzung Kiefholzstraße/Lohmühlenstraße von mehreren Unbekannten mit Steinen beworfen wurde, vermutlich aus Richtung der dortigen Fußgängerbrücke. Dabei wurden die Frontscheibe und eine Seitenscheibe beschädigt. Die beiden Polizeikräfte blieben glücklicherweise unverletzt. Die weiteren Ermittlungen zu der versuchten gefährlichen Körperverletzung und zum gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr wird der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt Berlin übernehmen.