Bauarbeiter angefahren

Polizeimeldung vom 23.04.2019
Friedrichshain-Kreuzberg

Nr. 0961
Aus derzeit noch ungeklärter Ursache hat heute früh ein Autofahrer einen Straßenarbeiter in Friedrichshain angefahren und dabei schwer verletzt. Gemäß Zeugen arbeitete der 43-Jährige gegen 5.45 Uhr auf der Otto-Braun-Straße an der Ausbesserung der Fahrbahnmarkierung. Die Zeugen gaben an, dass der Mann hierbei aufgrund seiner Warnweste gut erkennbar gewesen sei. Ein 79-Jähriger, der mit seinem Hyundai auf der Otto-Braun-Straße in Richtung Greifswalder Straße unterwegs war, hatte den Mann offenbar nicht gesehen, von der mittleren in die linke Spur gewechselt und ihn dort frontal erfasst. Der 43-Jährige erlitt schwere Verletzungen und kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.