Waffen angeboten – zwei Festnahmen

Polizeimeldung vom 23.04.2019
Spandau

Nr. 0960
Nach dem Versuch illegale Waffen in Wilhelmstadt anzubieten, wurden gestern Nachmittag zwei Männer festgenommen. Die beiden Männer boten gegen 16.30 Uhr dem Inhaber eines Restaurants in der Pichelsdorfer Straße scharfe Schusswaffen zum Kauf an. Der 37-Jährige ging zum Schein darauf ein und alarmierte zwischenzeitlich die Polizei. Die beiden mutmaßlichen Händler zeigten am verabredeten Ort in der Straße Am Burgwall dem Lokalbetreiber die Waffen, die sich in einem mit einer weiteren Person besetzten VW Sharan befanden. Die alarmierten Polizisten griffen zu und nahmen die zwei Männer im Alter von 35 und 55 Jahren fest. Der Fahrer des VW konnte unerkannt zu Fuß flüchten. Im Fahrzeug entdeckten die Beamten drei Revolver sowie drei Pistolen. Diese und das Fahrzeug wurden beschlagnahmt. Die beiden erfolglosen Verkäufer wurden für das zuständige Fachkommissariat in ein Gewahrsam gebracht und erkennungsdienstlich behandelt.