Zwei Shisha-Bars überprüft

Polizeimeldung vom 17.04.2019
Charlottenburg-Wilmersdorf

Nr. 0917
In der vergangenen Nacht kontrollierte die Polizei Berlin gemeinsam mit Beamten des Zollfahndungsamts zwei Shisha-Bars in Halensee und Wilmersdorf. Rund 60 Polizistinnen und Polizisten kontrollierten ab 22 Uhr die beiden Lokalitäten, beschlagnahmten rund 27 Kilogramm illegalen Wasserpfeifentabak und schrieben unter anderem Anzeigen wegen Verstößen gegen das Waffengesetz, das Gaststättengesetz, das Betäubungsmittelgesetz, das Nichtraucherschutzgesetz, das Datenschutzgesetz, gegen die Abgabenordnung sowie eine Anzeige wegen Steuerhehlerei.