Drogenkauf eskaliert

Polizeimeldung vom 12.04.2019
Neukölln

Nr. 0873
Bei einem Drogenkauf in der vergangenen Nacht in Neukölln wurde ein Mann durch Messerstiche verletzt. Nach bisherigen Ermittlungen traf sich ein 44-Jähriger kurz vor Mitternacht in einem Lokal in der Mainzer Straße mit einem anderen Mann, um von diesem Drogen zu kaufen. Im Verlauf des Gesprächs dazu kam es zu Streitigkeiten zwischen beiden Männern, so dass sie des Lokals verwiesen wurden. Vor dem Lokal eskalierte der Streit dann und der Unbekannte stach dem 44-Jährigen mit einem Messer in den Oberschenkel. Anschließend flüchtete der Täter in Richtung Flughafenstraße. Alarmierte Sanitäter brachten den Verletzten zur ambulanten Behandlung in eine Klinik. Die Ermittlungen führt das zuständige Kommissariat der Kriminalpolizei der Polizeidirektion 5.