Gefährliche Körperverletzung in Rummelsburg

Polizeimeldung vom 08.07.2019
Lichtenberg

In der vergangenen Nacht kam ein Mann mit lebensgefährlichen Stichverletzungen in eine Klinik.

Den Angaben des 42-Jährigen zufolge sei er kurz nach 2 Uhr in Rummelsburg an der Kreuzung Weitling- Ecke Münsterlandstraße plötzlich von einem Unbekannten angegriffen worden. Dieser soll mehrfach mit einem Messer auf ihn eingestochen haben, bevor er flüchtete. Eine Forderung habe er nicht ausgesprochen. Der Schwerverletzte, der Stichverletzungen sowohl am Arm als auch am Gesäß erlitt, alarmierte selbst die Polizei. Ebenfalls alarmierte Rettungskräfte brachten den 42-Jährigen in die Klinik.

Zu den Hintergründen der Tat ermittelt nun die Kriminalpolizei der Direktion 6.