Aus Maßregelvollzug Geflüchteter gefasst

Polizeimeldung vom 05.04.2019
Spandau

Nr. 0815
Der seit dem 14. März 2019 gesuchte 34-Jährige wurde heute früh von Einsatzkräften der Polizei Berlin festgenommen. In enger Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Berlin führten umfangreiche Ermittlungen der Intensivfahndung des Landeskriminalamtes die Beamten nach Gatow. Neben Beamten der Intensivfahndung waren Spezial-Einsatzkräfte im Einsatz. Gegen 4 Uhr wurde der bewaffnete Gesuchte, der sein Aussehen stark verändert hatte, auf einer Parkbank sitzend am Ufer des Breitehornweg festgestellt und festgenommen. Der Festgenommene wurde dem Krankenhaus des Maßregelvollzugs überstellt.

Öffentlichkeitsfahndung Nr. 0735 vom 29. März 2019: Aus Maßregelvollzug geflüchtet – Polizei sucht 34-Jährigen
Mit der Veröffentlichung von Bildern sucht die Intensivfahndung des Landeskriminalamts Berlin nach dem 34-Jährigen.
Der Mann war seit August 2007 im Krankenhaus des Maßregelvollzugs wegen Totschlags untergebracht. Er benötigt regelmäßige Medikation.
Am Donnerstag, den 14. März 2019, gegen 16 Uhr gelang es dem 34-Jährigen während eines Ausgangs trotz Begleitung durch Krankenhauspersonal die Flucht.
Es ist nicht auszuschließen, dass der Gesuchte ein Messer mit sich führt. Es wird um äußerste Vorsicht gebeten. Bitte sprechen Sie den Mann nicht an und verständigen Sie sofort die Polizei.