Räuber festgenommen

Polizeimeldung vom 22.03.2019
Tempelhof-Schöneberg

Nr. 0678
Polizisten nahmen heute Nachmittag zwei Männer und eine Frau in Schöneberg fest. Gegen 14.20 Uhr gelang es Ermittlern der Kriminalpolizei der Polizeidirektion 3 nach umfangreichen Ermittlungen, zwei Männer im Alter von 24 und 44 Jahren und eine 29-jährige Frau an der Bülowstraße/Frobenstraße festzunehmen. Die beiden Männer sollen in der Nacht zuvor, kurz nach 1 Uhr, einen Berlinbesucher in dessen Hotel in der Genthiner Straße überfallen haben. Der 47-jährige Tourist hatte zuvor eine Prostituierte kennengelernt, die die Räuber zu dem Hotel gelotst haben soll, wo sie sich als Polizisten ausgegeben und gewaltsam in das Zimmer des 47-Jährigen eingedrungen sein sollen. Dort sollen sie mit Fäusten auf den Gast eingeschlagen und dessen Geld geraubt haben. Anschließend flüchteten sie. Die festnehmenden Einsatzkräfte brachten das Trio in eine Gefangenensammelstelle, wo alle drei dem ermittelnden Kommissariat überstellt wurden. Morgen sollen sie, zum Erlass eines Haftbefehles, einem Haftrichter vorgeführt werden. Der 44-Jährige wurde bereits wegen einer anderen Straftat mit einem Haftbefehl gesucht.