Bus fährt in den Gegenverkehr

Polizeimeldung vom 22.03.2019
Friedrichshain-Kreuzberg

Nr. 0676
Heute Nachmittag kam es in Kreuzberg zu einem Unfall, bei dem eine Frau verletzt wurde. Nach bisherigen Erkenntnissen soll der 59-jährige Fahrer eines Busses der Linie 248 gegen 15.45 Uhr in der Lindenstraße aufgrund eines medizinischen Notfalls die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren haben und in den Gegenverkehr geraten sein. Dabei kam es zur Kollision mit einem KIA. Die 40-jährige Fahrerin litt nach dem Unfall unter Kopf- und Nackenschmerzen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Weitere Personen wurden nicht verletzt.
Der Busfahrer wurde aufgrund seines gesundheitlichen Zustandes ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht.
Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 5 übernimmt die weiteren Ermittlungen.