Zwei Tote nach Wohnungsbrand

Polizeimeldung vom 21.03.2019
Neukölln

Nr. 0663
Bei einem Wohnungsbrand gestern Abend in Neukölln sind der Mieter der Brandwohnung als auch eine Hausbewohnerin verstorben. Kurz nach 20 Uhr alarmierten Anwohner die Berliner Feuerwehr zum Wildenbruchplatz, nachdem der Brand in der Wohnung ausgebrochen war. Rettungskräfte entdeckten in der Brandwohnung den 81-jährigen Mieter, der noch am Ort verstarb. Im Treppenhaus fanden die Einsatzkräfte bei den Rettungsmaßnahmen eine 53-jährige Mieterin leblos und begannen sofort mit der Reanimation. Die Frau erlag jedoch wenig später in einem Krankenhaus ihren Verletzungen. Insgesamt sieben Mieter mussten ihre Wohnungen verlassen und wurden anderweitig untergebracht. Die Wildenbruchstraße war wegen der Löscharbeiten zwischen Weserstraße und Weigandufer gesperrt. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes führt die Ermittlungen zur Brandursache, die bislang noch unklar ist.