Nach Verkehrsunfallflucht – Polizei sucht weitere Zeugen

Polizeimeldung vom 20.03.2019
Tempelhof-Schöneberg

Nr. 0655
Nach einem Verkehrsunfall gestern Vormittag in Mariendorf suchen die Verkehrsermittler der Polizeidirektion 4 nach weiteren möglichen Zeugen. Nach den bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 37-jähriger Yamaha-Fahrer gegen 11 Uhr die Rixdorfer Straße in Richtung Gradestraße und kam hinter der Einmündung Wolfsburger Weg zu Fall. Zeugenaussagen zufolge soll dieser Sturz während eines Überholvorgangs mit einem Pkw verursacht worden sein, wobei dessen Fahrer sich vom Unfallort entfernte, ohne sich um den gestürzten Motorradfahrer zu kümmern. Alarmierte Rettungskräfte brachten den 37-Jährigen mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus.

Die Ermittler fragen:

  • Wer hat den Unfall beobachtet und kann Angaben zu dem Fahrzeug machen?
  • Wer kann sonstige sachdienliche Hinweise geben?

Hinweise bitte an den zuständigen Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 4 in der Eiswaldtstraße 18 in 12249 Berlin-Lankwitz unter der Telefonnummer (030) 4664-472800 oder eine andere Polizeidienststelle.