Scheibe eingeschlagen - Festnahme

Polizeimeldung vom 15.03.2019
Mitte

Nr. 0614
Polizisten nahmen gestern Nachmittag einen Mann in Moabit fest. Laut Zeugenaussagen soll der 33-Jährige gegen 13.30 Uhr auf der Straße Alt-Moabit die Scheibe der Beifahrerseite eines Opels eingeschlagen und einen Rucksack aus dem Auto gestohlen haben. Anschließend flüchtete er mit der Beute in die Elberfelder Straße, wurde jedoch von Zeugen verfolgt, eingeholt und bis zum Eintreffen der Polizisten festgehalten. Die Einsatzkräfte brachten den Tatverdächtigen in ein Polizeigewahrsam, wo er erkennungsdienstlich behandelt und dem zuständigen Kommissariat der Kriminalpolizei überstellt wurde.