Umfangreiche Ermittlungen führten zum Erfolg - Haftbefehle vollstreckt

Polizeimeldung vom 22.02.2019
Neukölln

Gemeinsame Meldung Polizei und Staatsanwaltschaft Berlin
Nr. 0450
Nach umfangreichen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Polizeidirektion 5 nahmen Fahnder gestern Abend zwei mit Haftbefehlen gesuchte Männer in Neukölln fest. Gegen 19.15 Uhr entdeckten Ermittler die beiden Brüder im Alter von 37 und 38 Jahren in der Hobrechtstraße. Die Festgenommenen wurden anschließend in eine Gefangenensammelstelle gebracht. Den Festnahmen gingen umfangreiche Ermittlungen zu insgesamt 19 Strafermittlungsverfahren voraus, unter anderem wegen Diebstählen in belebten Hotels, Büros oder Gaststätten, aber auch wegen Einbrüchen und Diebstählen aus Kraftfahrzeugen mit einer Gesamtschadenshöhe von ungefähr 66.000 Euro. Die beiden Tatverdächtigen wurden in eine Justizvollzugsanstalt überstellt. Die Ermittlungen dauern an.