Einnahmen geraubt

Polizeimeldung vom 22.02.2019
Neukölln

Nr. 0443
Bei einem Raub in der vergangenen Nacht in Britz blieb der Geschäftsinhaber glücklicherweise unverletzt. Zeugenaussagen zufolge betraten zwei ihm Unbekannte gegen 23 Uhr das Lokal in der Buschkrugallee und forderten unter Mitführung einer Schusswaffe die Einnahmen sowie das Mobiltelefon des 41-Jährigen. Der Mann händigte daraufhin sein Portemonnaie mit den Einnahmen aus. Anschließend flüchtete das Duo entlang der Buschkrugallee in Richtung Karl-Marx-Straße. Der 41-Jährige blieb unverletzt. Das zuständige Raubkommissariat der Polizeidirektion 5 hat die weiteren Ermittlungen übernommen.