Tätlicher Angriff auf Polizisten

Polizeimeldung vom 04.02.2019
Mitte

Nr. 0296
In der vergangenen Nacht griffen drei Männer Zivilpolizisten einer Einsatzhundertschaft in Mitte an. Kurz vor Mitternacht waren die Beamten auf der Karl-Liebknecht-Straße unterwegs, als drei Männer die Straße bei Rot überquerten, so dass die Polizisten eine Gefahrenbremsung einleiten mussten. Nachdem sie sich als Polizisten zu erkennen gaben und die drei aufforderten sich auszuweisen, trat einer, 29 Jahre alt, gegen das Polizeifahrzeug und schlug in Richtung der Polizisten. Nachdem weitere Polizisten zur Unterstützung kamen, setzten die Beamten Pfefferspray ein und nahmen zwei der Männer vorläufig fest. Alarmierte Rettungskräfte behandelten die beiden, die eine Augenreizung erlitten. Der dritte konnte fliehen. Die beiden 29- und 46-Jährigen kamen zur erkennungsdienstlichen Behandlung in eine Gefangenensammelstelle. Insgesamt wurden vier Beamte leicht verletzt; verblieben jedoch im Dienst.