Alkoholisierte Fußgängerin schwer verletzt

Polizeimeldung vom 06.01.2019
Reinickendorf

Nr.0045
Im Märkischen Viertel wurde in der vergangenen Nacht eine Fußgängerin von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Nach den bisherigen Ermittlungen und Zeugenaussagen soll die 33 Jahre alte Frau, die deutlich unter dem Einfluss von alkoholischen Getränken stand, gegen 3.40 Uhr die Fahrbahn des Wilhelmsruher Damms überquert haben, ohne auf den Fahrzeugverkehr zu achten. Dabei wurde sie von einem Smart erfasst, dessen 19-jähriger Fahrer auf dem Wilhelmsruher Damm in Richtung Märkisches Zentrum unterwegs war. Die Frau erlitt innere Verletzungen und eine Beckenfraktur und wurde zur intensivmedizinischen Behandlung in eine Klinik gebracht. Der Fahrer des Kleinwagens blieb unverletzt.