Kein Grund zum Rasen

Polizeimeldung vom 06.01.2019
Charlottenburg-Wilmersdorf

Nr.0040
Weil er dringend auf die Toilette musste sei er zu schnell unterwegs gewesen, erklärte in der vergangenen Nacht ein 33-Jähriger gegenüber den Polizisten, die ihn in Charlottenburg gestoppt hatten. Mit vorwerfbaren 102 statt der erlaubten 60 km/h hatten die Beamten den BMW gegen Mitternacht auf der Stadtautobahn zwischen den Anschlussstellen Funkturm und Kaiserdamm angemessen und wenig später gestoppt. Den Mann erwarten nun ein Bußgeld von 400 Euro, zwei Punkte in Flensburg und ein einmonatiges Fahrverbot.