Spätkauf überfallen

Polizeimeldung vom 30.12.2018
Treptow-Köpenick

Nr. 2733
Zwei Maskierte haben in der vergangenen Nacht den Angestellten eines Spätkaufs in Alt-Treptow überfallen. Nach derzeitigen Erkenntnissen betrat das Duo das Geschäft in der Lohmühlenstraße gegen 22.20 Uhr und begab sich sofort hinter den Verkaufstresen. Einer der beiden hielt dem 34 Jahre alten Angestellten dann einen Revolver vor und forderte Geld sowie Zigaretten. Neben der Drohung mit der Waffe, schlug einer der beiden Kriminellen den Mann außerdem gegen Kopf und Arm, während sein Komplize Zigaretten aus dem Regal nahm. Als es dem 34-Jährigen nicht schnell genug gelang die Kasse zu öffnen, flüchteten die Kriminellen. Ein 46-jähriger Kunde, der sich ebenfalls im Geschäft befand, stellte einem der beiden noch ein Bein, der Flüchtende stolperte daraufhin, konnte sich jedoch abfangen und wegrennen. Der 34-Jährige hatte Schmerzen, verzichtete jedoch auf ärztliche Betreuung. Die Ermittlungen dauern an.