Mann angegriffen und lebensgefährlich verletzt

Polizeimeldung vom 22.12.2018
Spandau

Gemeinsame Meldung Polizei und Staatsanwaltschaft Berlin
Nr. 2675
Gestern Abend griff ein Mann einen anderen Mann in Spandau an und verletzte ihn lebensgefährlich am Kopf. Die Tat ereignete sich gegen 21.45 Uhr in einem Lokal in der Falkenhagener Straße. Der 51-jährige Angegriffene kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus, wo er notoperiert werden musste. Alarmierte Polizisten nahmen den 38-jährigen Tatverdächtigen noch am Ort fest. Er wurde der 5. Mordkommission überstellt, welche die weiteren, noch andauernden Ermittlungen übernommen hat.