Flüchtiger Fahrer in Düsseldorf festgenommen

Polizeimeldung vom 22.01.2019
bundesweit

Berlin/Düsseldorf
Nr. 0180
Polizisten der Polizei Düsseldorf nahmen gestern Mittag einen gesuchten Mann in Benrath fest. Ein Zeuge erkannte den mit Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Düsseldorf Gesuchten wieder und alarmierte die Polizei. Fahnder und Ermittler des KK 13 der Polizei Düsseldorf nahmen daraufhin die Spur auf und den 22-jährigen Mann auf einem Parkplatz in der Nähe der Eissporthalle Benrath fest.

Der 22-Jährige steht darüber hinaus in Verdacht, bei einer verkehrsrechtlichen Überprüfung am 19. Dezember 2018 in Neukölln einen Polizisten der Polizei Berlin mit einem Auto erfasst und verletzt zu haben. Hierbei kam es zu einer Schussabgabe durch den Beamten. Anschließend flüchtete der Tatverdächtige mit dem Wagen. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Erstmeldung Nr. 2653 vom 19. Dezember 2018: Polizist von Auto erfasst und verletzt
Bei einer verkehrsrechtlichen Überprüfung heute früh in Neukölln wurde ein Polizist von einem Auto erfasst und verletzt. Derzeitigen Erkenntnissen zufolge wollte der 21-jährige Beamte mit seinem Streifenpartner kurz vor 9 Uhr einen Mercedes-Fahrer am Kottbusser Damm Ecke Hermannplatz überprüfen, da dieser mit seinem Fahrzeug in zweiter Reihe hielt und den Straßenverkehr behinderte. Der Fahrer soll plötzlich losgefahren sein und hierbei den 31-jährigen Polizisten angefahren haben. Hierbei kam es zu einer Schussabgabe durch den Beamten. Der Fahrer flüchtete anschließend mit seinem Fahrzeug in unbekannte Richtung. Der Beamte kam zunächst in ein Krankenhaus, wo er mit mehreren Prellungen ambulant behandelt werden musste. Die Ermittlungen zu dem Fahrer und dem Verbleib des Fluchtwagens dauern an.