Hotel überfallen und beraubt

Polizeimeldung vom 05.12.2018
Charlottenburg-Wilmersdorf

Nr. 2545
Ein Unbekannter überfiel in der vergangenen Nacht ein Hotel in Wilmersdorf. Aussagen zufolge betrat kurz vor Mitternacht der Mann das Foyer des Hotels an der Emser Straße, bedrohte den anwesenden 24-jährigen Angestellten mit einer langen Metallstange und forderte Geld. Mit Geld aus einer Kasse, welche der 24-Jährige öffnen musste, flüchtete der Räuber anschließend in Richtung Ludwig-Kirch-Platz. Der Angestellte blieb unverletzt und alarmierte die Polizei. Die Ermittlungen führt das zuständige Raubkommissariat der Polizeidirektion 2.