Senior verstorben

Polizeimeldung vom 03.01.2019
Neukölln

Nr. 0022
Der am 2. Dezember 2018 bei einem Verkehrsunfall in Rudow schwer verletzte Fußgänger erlag am 29. Dezember 2018 in einem Krankenhaus in Neukölln seinen Verletzungen. Die Ermittlungen zum Unfall dauern an.

Erstmeldung Nr. 2532 vom 3. Dezember 2018: Bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Bei einem Unfall gestern Nachmittag in Rudow wurde ein 80-Jähriger schwer verletzt. Bisherigen Zeugenaussagen zufolge überquerte eine Personengruppe aus dem Bildhauerweg kommend gegen 17.40 Uhr die Neuköllner Straße. Als der 80-Jährige mit größerem Abstand folgend dort ebenfalls auf die Fahrbahn trat, wurde er vom Ford eines 52-Jährigen erfasst, der den mittleren Fahrstreifen in Fahrtrichtung Rudower Straße befuhr. Bei dem Zusammenstoß erlitt der Fußgänger schwere Verletzungen, die in einer Klinik stationär behandelt werden müssen. Der Fahrzeugführer wurde leicht verletzt und konnte das Krankenhaus nach einer ambulanten Behandlung wieder verlassen. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 5 hat die weitere Unfallbearbeitung übernommen.