Geld und Zigaretten geraubt

Polizeimeldung vom 03.12.2018
Steglitz-Zehlendorf

Nr. 2530
Bei einem Raub gestern Abend in Dahlem kam ein 18-jähriger Angestellter mit dem Schrecken davon. Seinen Aussagen zufolge betrat ein unbekannter Mann gegen 18.55 Uhr den Kassenbereich einer Tankstelle in der Straße Unter den Eichen. Dieser soll unter Vorhalt einer Schusswaffe die Einnahmen aus der Kasse sowie Zigaretten gefordert haben. Der 18-Jährige kam dem nach. Anschließend flüchtete der Räuber mit der Beute in unbekannte Richtung. Der Angestellte sowie sein anwesender 16-jähriger Freund blieben unverletzt. Das zuständige Raubkommissariat der Polizeidirektion 4 hat die weiteren Ermittlungen übernommen.