Reizgas in Oberstufenzentrum versprüht

Polizeimeldung vom 16.11.2018
Steglitz-Zehlendorf

Nr. 2402
Unbekannte haben heute Vormittag in einem Oberstufenzentrum in Steglitz Reizgas versprüht, durch das viele Schüler leicht verletzt wurden. In der Berufsschule für Bürowirtschaft in der Florastraße versprühten Unbekannte gegen 10.30 Uhr das Reizgas. Mindestens fünf Schüler im Alter zwischen 16 und 19 Jahren erlitten Reizungen der Atemwege und mussten von Rettungskräften der Berliner Feuerwehr zur ambulanten Behandlung in Krankenhäuser gebracht werden. Weitere Schüler wurden vor Ort behandelt. Wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung führt ein Fachkommissariat der Kriminalpolizei in der Polizeidirektion 4 die weiteren Ermittlungen.