Lokal überfallen

Polizeimeldung vom 15.11.2018
Friedrichshain-Kreuzberg

Nr. 2394
Gestern Abend überfielen zwei Unbekannte ein Lokal in Kreuzberg. Gegen 20 Uhr betraten zwei Täter unter lautem Geschrei das Lokal in der Stresemannstraße, warfen einen Pflasterstein in eine Vitrine hinter dem Tresen, Barhocker in das Spülbecken, Aschenbecher in den Gastraum und forderten unter Vorhalt eines Messers Geld. Zwei 54- und 59-jährige Gäste, die sich den Tätern entgegenstellten, wurden durch sie leicht verletzt. Einer der Täter trat hinter den Tresen, bedrohte die 61-jährige Angestellte und forderte Geld von ihr. Nach der Herausgabe des Geldes flüchteten beide in Richtung Mehringdamm. Durch herbeigerufenen Rettungskräfte wurden die beiden Gäste ambulant versorgt. Die Ermittlungen übernahm das Raubkommissariat der Polizeidirektion 5.