Seniorin überfallen

Polizeimeldung vom 14.11.2018
Mitte

Nr. 2384
Glücklicherweise nur leichte Verletzungen erlitt eine Seniorin bei einem Raubüberfall gestern Abend im Hansaviertel. In der Klopstockstraße näherte sich gegen 20.40 Uhr ein Unbekannter von hinten der 83-jährigen Frau und versuchte, ihr die Handtasche aus der Hand zu entreißen. Hierbei stürzte die Seniorin zu Boden und ließ die Tasche, in der sich ihr Handy befand, los. Der Räuber entkam mit der Beute in unbekannte Richtung. Eine Anwohnerin fand kurze Zeit später die 83-Jährige auf dem Boden sitzend und alarmierte die Polizei. Eine ärztliche Behandlung der Frau war zunächst nicht erforderlich. Das Raubkommissariat der Polizeidirektion 3 führt die Ermittlungen.