Mauer beschmiert

Polizeimeldung vom 08.11.2018
Pankow

Nr. 2344
Nach einer politisch motivierten Farbschmiererei in der vergangenen Nacht in Weißensee mussten sich zwei Personen einem Atemalkoholtest unterziehen. Gegen 0.30 Uhr beobachtete ein Passant einen Mann und eine Frau, die mit Farbsprühdosen einen etwa 40 Meter langen, staatsbeleidigenden Schriftzug auf eine Mauer in der Berliner Allee aufbrachten, und alarmierte die Polizei. Die Beamten nahmen das Duo – 27 und 29 Jahre alt – fest. Die mitgeführten Gegenstände, wie Gummihandschuhe, Sprühdosen, Plakatkleister und weitere Plakate, wurden sichergestellt. Da beide offensichtlich alkoholisiert waren, wurden Atemalkoholkontrollen durchgeführt. Diese ergaben Werte von rund 1,8 und 1,1 Promille. Die 29-Jährige wurde anschließend in ein Gewahrsam gebracht, erkennungsdienstlich behandelt und eine Blutentnahme durchgeführt. Anschließend konnte sie die Gefangenensammelstelle wieder verlassen.