Motorrollerfahrer schwer verletzt - Ermittler suchen Zeugen

Polizeimeldung vom 07.11.2018
Charlottenburg-Wilmersdorf

Nr. 2341
Heute Morgen kam es in Charlottenburg zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Motorrollerfahrer schwer verletzt wurde. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr ein 39-Jähriger gegen 9 Uhr mit seinem Volkswagen auf der Windscheidtstraße und wollte in den Stuttgarter Platz nach links einbiegen. Hierbei erfasste er den 57-Jährigen Motorrollerfahrer, der mit seinem Piaggio-Roller auf der Windscheidtstraße in Richtung Kantstraße unterwegs war. Der Rollerfahrer stürzte und zog sich mehrere Knochenbrüche zu. Alarmierte Rettungskräfte brachten ihn zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang hat der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 2 übernommen.

Die Verkehrsermittler fragen:

  • Wer wurde Zeuge des Unfalls und kann Angaben dazu machen?
  • Wer kann weitere sachdienliche Angaben machen?

Hinweise nimmt der Verkehrsermittlungsdienst der Direktion 2 in 13597 Berlin, Charlottenburger Chaussee 75, unter der Rufnummer (030) 4664-272800 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.