Trio festgenommen

Polizeimeldung vom 05.11.2018
bezirksübergreifend

Mitte/Pankow
Nr. 2329
Zivilfahnder des Polizeiabschnitts 13 nahmen in der vergangenen Nacht drei mutmaßliche Autodiebe in Pankow fest. Gegen 2.20 Uhr bemerkten die Polizisten in der Klemkestraße in Niederschönhausen zwei Autos mit auffälliger Fahrweise. Der Seat und der Toyota fuhren langsam dicht beieinander. Außerdem war bei dem Toyota das Licht ausgeschaltet. In der Granitzstraße kontrollierten die Beamten beide Fahrzeuge und stellten fest, dass der 41-jährige Fahrer des Toyota Handschuhe trug und ein hinteres Dreieckfenster eingeschlagen war. Die Fahnder nahmen den Fahrer und seine mutmaßlichen Komplizen in dem Seat, zwei Männer im Alter von 36 und 42 Jahren, fest und übergaben das Trio der Kriminalpolizei. Weitere Ermittlungen ergaben, dass der Toyota in der Nacht in der Togostraße in Wedding gestohlen wurde. Die Ermittlungen des Fachkommissariats der Direktion 3 dauern an.