Wettbüro überfallen

Polizeimeldung vom 04.11.2018
Mitte

Nr. 2323
Bei einem Raubüberfall heute Vormittag in Gesundbrunnen kam der Mitarbeiter mit dem Schrecken davon. Nach den bisherigen Erkenntnissen betrat ein Unbekannter gegen 9.30 Uhr das Geschäft in der Pankstraße und zwang den Angestellten unter Vorhalt einer Schusswaffe sich auf den Boden zu legen. Als der 29-Jährige dem nachkam, öffnete der Maskierte die Kasse selbständig und bediente sich aus dieser. Anschließend flüchtete er mit der Beute in Richtung Badstraße. Der Mitarbeiter blieb unverletzt. Das zuständige Raubkommissariat der Polizeidirektion 3 hat die weiteren Ermittlungen übernommen.