Gäste im Lokal homophob beleidigt

Polizeimeldung vom 01.11.2018
Tempelhof-Schöneberg

Nr. 2300
Von zwei bislang unbekannten Männern wurden mehrere Gäste eines Lokals in der vergangenen Nacht homophob beleidigt. Gegen 22.20 Uhr rissen zwei Männer die Tür des Lokals in der Motzstraße auf, warfen mehrere Eier in den Schankraum und beleidigten die Gäste. Anschließend entfernten sich die Pöbler unerkannt. Von einigen Gästen wurde die Kleidung sowie der Schankraum durch die geworfenen Eier beschmutzt. Der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt führt die Ermittlungen wegen der homophoben Beleidigungen.