Einnahmen geraubt

Polizeimeldung vom 20.10.2018
Lichtenberg

Nr. 2202
Bei einem Raub gestern Abend in Neu-Hohenschönhausen kam die Angestellte mit einem Schrecken davon. Aussagen zufolge betrat gegen 18.55 Uhr ein Unbekannter die Apotheke in der Falkenberger Chaussee und forderte unter Vorhalt eines Messers von der 33-jährigen Mitarbeiterin die Herausgabe des Geldes. Die ebenfalls anwesende Inhaberin kam dem nach und steckte das Geld in den mitgeführten Rucksack. Anschließend flüchtete der Räuber in unbekannte Richtung. Das Raubkommissariat der Polizeidirektion 6 hat die weiteren Ermittlungen übernommen.