Bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Polizeimeldung vom 20.10.2018
Treptow-Köpenick

Nr. 2201
Bei einem Verkehrsunfall gestern Abend in Alt-Treptow wurde ein Fußgänger schwer verletzt. Zeugenaussagen zufolge betrat der 34-Jährige die Fahrbahn der Puschkinallee in Richtung Eichenstraße ohne dabei auf den Verkehr zu achten. Eine 47-Jährige, die dort die Puschkinallee in Fahrtrichtung Elsenstraße befuhr, konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und erfasste den Fußgänger. Alarmierte Rettungskräfte brachten den 34-Jährigen mit schweren Verletzungen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 6 hat die weitere Unfallbearbeitung übernommen.