Geld geraubt und geschlagen

Polizeimeldung vom 19.10.2018
Neukölln

Nr. 2196
Zwei unbekannte raubten gestern Nachmittag in Britz das Geld eines Jugendlichen. Der 17-Jährige durchquerte gegen 17 Uhr eine Parkanlage am Martin-Wagner-Ring, als er nach eigenen Angaben von zwei 16 bis 19 Jahre alten Unbekannten aufgefordert wurde, seine Wertsachen auszuhändigen. Als er dieser Aufforderung nicht nachkam, habe einer der Täter ihm mit einer Sektflasche mehrmals auf den Kopf geschlagen. Der Jugendliche sackte zusammen und das Duo raubte seine Geldbörse. Er erlitt eine Platzwunde am Kopf, die ambulant behandelt werden musste. Die Täter flüchteten mit seinem Bargeld in Richtung Paster-Behrens-Straße. Die weiteren Ermittlungen hat die Kriminalpolizei der Direktion 5 übernommen.