Auto überschlug sich

Polizeimeldung vom 17.10.2018
Friedrichshain-Kreuzberg

Nr. 2182
Bei einem Verkehrsunfall gestern Abend in Kreuzberg wurde ein 20-Jähriger glücklicherweise nur leicht verletzt. Nach den bisherigen Erkenntnissen fuhr eine 54-Jährige mit ihrem Renault gegen 19.30 Uhr vom rechten Fahrbahnrand der Gneisenaustraße an ohne auf den Fließverkehr zu achten. Ein 40-Jähriger, der dort den mittleren Fahrstreifen mit seinem BMW befuhr, wich der Frau aus und stieß nun seitlich gegen den BMW eines 18-Jährigen, der dort auf dem linken Fahrstreifen in gleicher Richtung unterwegs war. Durch den seitlichen Anstoß kam der 18-Jährige von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Baum und überschlug sich. Sein 20-jähriger Beifahrer erlitt hierbei eine Schnittverletzung an der Hand, die von alarmierten Rettungskräften am Ort behandelt werden konnte. Die 54-Jährige kehrte erst rund eine Stunde später zum Unfallort zurück und gab sich als Verursacherin zu erkennen. Für den Zeitraum der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen musste der Bereich in Fahrtrichtung Hermannplatz gesperrt bleiben.