Nach Handtaschenraub - Tatverdächtiger festgenommen

Polizeimeldung vom 08.10.2018
Charlottenburg-Wilmersdorf

Nr. 2106
Polizeibeamte des Abschnitts 25 nahmen in der vergangenen Nacht in Wilmersdorf einen mutmaßlichen Räuber fest. Gegen Mitternacht war eine 53-jährige Frau in der Pfalzburger Straße mit ihrem Hund unterwegs. Plötzlich sei ihr von hinten ihre Handtasche weggerissen worden. Sie sei daraufhin gestürzt und hatte sich hierbei leichte Verletzungen zugezogen. Trotzdem hatte sie zunächst die Verfolgung des Mannes aufgenommen, ihn dann aber verloren. Inzwischen alarmierte Polizisten nahmen wenig später in der Nähe einen 19-jährigen Tatverdächtigen fest, der für die weiterermittelnde Kriminalpolizei eingeliefert wurde. Die 53-Jährige erlitt leichte Verletzungen, lehnte eine ärztliche Behandlung aber ab.