Mann umringt und beraubt

Polizeimeldung vom 29.07.2018
Marzahn-Hellersdorf

Nr. 1585
In Marzahn wurde gestern Nachmittag ein Mann von Jugendlichen beraubt und dabei verletzt. Nach Angaben des 41-Jährigen umringten ihn gegen 15.30 Uhr vier bis fünf männliche Jugendliche auf einem Trampelpfad zwischen zwei Wohngebietsparkplätzen an der Märkischen Allee und versuchten, ihm das Portemonnaie aus der Hand zu reißen. Als er sich wehrte, sollen die Angreifer ihn gegen den Kopf geschlagen haben. Einer der Jugendlichen habe dann mit einem Messer in einen Unterarm gestochen, wodurch der 41-Jährige die Geldbörse losließ. Die Gruppe flüchtete mit der Beute in unbekannte Richtung. Die Verletzungen am Arm und am Kopf mussten ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden. Das Raubkommissariat der Direktion 6 hat die weiteren Ermittlungen übernommen.