Viel zu schnell auf der Stadtautobahn

Polizeimeldung vom 23.07.2018
Charlottenburg-Wilmersdorf

Nr. 1545
Zwischen den Anschlussstellen Siemensdamm und Beusselstraße in Fahrtrichtung Nord führten Polizisten zwischen 4.15 und 5.15 Uhr eine Geschwindigkeitsmessung durch. In dieser Zeit waren insgesamt 45 Autofahrer zu schnell unterwegs. Erlaubt waren an dieser Stelle nur 80 km/h. Am schnellsten war ein Audifahrer. Er konnte mit gefahrenen 134 km/h eingemessen werden. Damit überschritt er die zulässige Geschwindigkeit um 67,5%. Den betroffenen Fahrzeugführer erwarten nun mindestens ein Bußgeld in Höhe von 960 Euro, zwei Punkte und ein Fahrverbot von 3 Monaten.