Festnahme eines mutmaßlichen Serienräubers

Polizeimeldung vom 11.07.2018
Treptow-Köpenick

Nr. 1470
Bereits am vergangenen Montag nahmen Zielfahnder der Polizei in Köpenick einen Mann fest. Dieser steht im dringenden Verdacht, zuvor gegen 11.50 Uhr seinem 81-jährigen Opfer in der Mahlsdorfer Straße die Kette vom Hals gerissen zu haben. Im Anschluss flüchtete der 32-jährige Tatverdächtige auf eine nahegelegene Großbaustelle, wo ihn die Ermittler widerstandlos festnehmen konnten. Bei ihm fand man die Beute, die die Beraubte eindeutig als ihr Eigentum wiedererkannte. Der Mann wurde für das zuständige Raubkommissariat eingeliefert. Da er unter dem dringenden Verdacht steht, weitere Raubtaten, überwiegend im Bereich Köpenick, begangen zu haben, wurde er einem Richter vorgeführt, der gegen ihn einen Haftbefehl erließ.