Verkehrsunfall mit Sonder- und Wegerechten

Polizeimeldung vom 10.07.2018
Mitte

Nr. 1464
Ein Einsatzwagen der Polizei Berlin war gestern Nachmittag in einen Verkehrsunfall in Mitte verwickelt. Derzeitigen Erkenntnissen zufolge fuhren die Einsatzkräfte mit Blaulicht und Martinshorn in der Invalidenstraße in Richtung Veteranenstraße. Kurz nach 16 Uhr soll der Einsatzwagen die Kreuzung Brunnenstraße / Invalidenstraße / Veteranenstraße bei Rot passiert haben und dort mit einem VW-Fahrer im Alter von 47 Jahren zusammengeprallt sein. Der Mann war zu diesem Zeitpunkt in der Brunnenstraße in Richtung Bernauer Straße unterwegs. Er erlitt bei dem Verkehrsunfall leichte Verletzungen, die Polizisten blieben unverletzt. Sein Fahrzeug wurde zur Erstellung eines technischen Gutachtens sichergestellt. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 3 führt die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang insbesondere zur Lichtzeichenregelung zum Unfallzeitpunkt.