Motorradfahrer gestürzt und schwer verletzt

Polizeimeldung vom 26.05.2018
Mitte

Nr. 1162
Zu Fall kam gestern Abend ein Motorradfahrer in Gesundbrunnen. Ersten Erkenntnissen zufolge war ein 53-jähriger Autofahrer mit seinem Renault gegen 20 Uhr aus Richtung Hochstraße kommend, auf der Gerichtstraße in Richtung Grenzstraße unterwegs. An einer Grundstückseinfahrt bog er nach links auf einen Kundenparkplatz eines Supermarktes ein. Hierbei soll er den entgegenkommenden 51-jährigen Yamaha-Fahrer übersehen haben, welcher eine Gefahrenbremsung eingeleitet hatte und somit einen Zusammenstoß verhindern konnte. Dabei kam er mit seinem Zweirad jedoch zu Fall, stürzte und zog sich eine schwere Beinverletzung zu. Alarmierte Sanitäter fuhren den Mann zur stationären Behandlung in eine Klinik.